Sport / Freizeit

Kein Stadionviertel ohne Stadion

Kernpunkt des Anwohnerkonzeptes ist, das historische Stadionareal im hinteren Bereich des Geländes zu erhalten und das Gelände des Stadions autofrei zu belassen. Das Stadion ist das identitätsstiftende Zentrum des Neusser Westens und ist durch seine freie Zugänglichkeit von hohem Freizeitwert auch ohne Vereinszugehörigkeit. Nicht umsonst ist es bei Kindern wesentlich beliebter als der nahe Spielplatz am Glehner Weg.

Dieses Gelände muss nicht zwingend “Bezirkssportanlage” heißen. Auch eine Umwidmung ist denkbar, solange sich die Stadt zu einer langfristigen Erhaltung verpflichtet und die Sportnutzung weiterhin ermöglicht.

Naherholung und Sport schließen sich nicht aus.

Es gibt sinnvollere Ideen als die Bebauung des Jahnstadions: Wir haben einen Vorschlag zur Überplanung des Geländes vorgelegt, der die Interessen der Schulen und der Sportvereine ebenso berücksichtigt wie die Lebensqualität der ganzen Stadt. Einige gute Argumente für die Alternative kommen nicht von uns: Sehen Sie, was die Stadt Neuss selbst an Daten bereithält.