Presseberichte

Kein Konsens in der Werkstatt

Vorabmitteilung der NGZ vom Abend des 04.11.2009, 21:30 Uhr

11/12/09

Demokratisch

Leserbriefe in der NGZ

Leserbrief vom 06.05.2009 NGZ

Keine Wohnhäuser, Rest unklar

Die CDU zog eine weitere Reißleine: Die wenig rentablen, städtebaulich unsinnigen Pläne für Wohnbebauung wurden beerdigt. Herr Napp ist verärgert und fordert ein Werkstattverfahren(!), Herr Sahnen aber nicht mehr (!!). Unter diesen Umständen will Herr Napp nun einfach das TG-Zentrum weiter planen lassen: NGZ online vom 9.9.2008

Marianum-Pläne gestoppt, da rechtswidrig

Nach Erläuterungen von Grünen und FDP sah eine knappe Mehrheit des Planungsausschusses am 9.9.2008 ein, dass eine Bebauung des Marianums auf Basis der derzeitigen Planung schlicht strafbar wäre: NGZ online vom 9.9.2008

Reißleine zog nicht – Bebauung wird geprüft

Die CDU plant offenbar, das ursprüngliche Konzept inklusive Wohnbebauung wieder durchzusetzen. Mit dem Umweltamt wurde schon gesprochen: Das Stadtklima ist nicht so wichtig. Pressemitteilung der CDU vom 20.2.2008

Finanzierung, Sport und Bebauung trennen

Dieter Welsink, Vorsitzender des Kreissportbundes, findet (zu Recht), dass der Sinn des Sports und der Wille, diesen zu fördern, zunächst im Vordergrund stehen sollte. Und (zu Unrecht), dass dafür ein TG-Zentrum im Stadion nötig sei. Wir finden (wie er), dass es bei der Sportförderung keine Junktims geben sollte: NGZ online vom 17.2.2008

Bebauungspläne im Stadiongelände

Unter dem Deckmantel der Sportförderung will die CDU ein Neubaugebiet schaffen: NGZ online, 21.1.2008. WZ online, 10.2.2008.

SPD will Fußball im Jahnstadion beibehalten

Nach einem Konzeptpapier der SPD ist die Weiterführung von Tennis und Fußball im Jahnstadion sinnvoll: NGZ online, 19.11.2007

Ein durchdachtes, aber umstrittenes Städebaukonzept

Sicherlich sind die dort vorgesehenen Hochhäuser nicht jedermanns Sache, aber das Konzept von Oswald M. Ungers aus dem Jahr 1991 zeigt, dass eine umfassende Städtebaudiskussion nötig ist, will man Dinge positiv verändern und nicht nur Vorhandenes zerstören. Ein Nachruf zum Tod des großen Architekten: NGZ-online, 5.10.2007. Eine Übersicht über das Konzept: NGZ-online, 21.11.2005

Auflösung der Arbeitsgruppe Sportentwicklungsplan

Eine sachorientiert arbeitende Arbeitsgruppe zur Erstellung eines Sportentwicklungsplans wurde 2007 auf Antrag der CDU aufgelöst, um mit der Ratsmehrheit schneller zu den gewünschten Ergebnissen zu kommen: NGZ online, 28.3.2007